Bestattungen Hamburg - Bestattungen Ahrensburg - Friedhöfe in Hamburg - Friedhof Ahrensburg - Trauerredner - Bestatter Hamburg - Haus der Zeit-

Bestattungslexikon

Bestattungslexikon

Anonyme Bestattung

Anonyme Bestattungen nehmen in den letzten Jahren vor allem in städtischen Gebieten immer mehr zu. Die Gründe, sich für eine anonyme Bestattung zu entscheiden, sind dabei vielfältig. Im Vordergrund der anonymen Bestattung stehen dabei in erster Linie die Kostennot der Angehörigen, gefolgt von dem Wunsch der Verstorbenen, den Angehörigen eine jahrelange und aufwändige Grabpflege zu ersparen. Leider ist das Thema Sterben und Tod, vor allem das Thema Bestattung, in unserer Gesellschaft immer noch tabuisiert. Nur wenige Menschen denken daran, ihre Bestattung zu regeln, wobei es durchaus vernünftige Gründe gibt, genau dies bereits zu Lebzeiten zu tun. Kommt der Tod unvorbereitet, ist in kurzer Zeit zu entscheiden, wie bestattet werden soll. Es werden dann oft unter Zeitdruck Entscheidungen getroffen, die mit einem vernünftigem Abwägen nichts mehr gemein haben. Insbesondere wenn kein Geld zur Verfügung steht, fällt die Entscheidung nicht selten zu Gunsten einer anonymen Bestattung. Angehörige realisieren allerdings oft erst danach das Fehlen einer persönlichen Grabstätte und damit die Möglichkeit, den Verstorbenen zu besuchen. Trauer lässt sich in der Regel einfacher bewältigen, wenn eine Grabstätte vorhanden ist. Aber auch Menschen, die im Glauben handeln, ihren Angehörigen etwas Gutes zu tun und durch Verfügen einer anonymen Bestattung eine aufwändige Grabpflege ersparen, die Lieben dabei aber nicht mit einbeziehen, tragen oft zu einer problembehafteten Trauerbewältigung bei. Deshalb ist wichtig, Bestattungswünsche rechtzeitig und vor allem im Einvernehmen mit den Angehörigen festzulegen. So vorbereitet sind dann keine unangenehmen Überraschungen zu erwarten. Sicher ist gegen eine anonyme Bestattung nichts einzuwenden, so sie dem Wunsch des Verstorbenen entspricht und im Einvernehmen mit den Angehörigen getroffen wird. Es gibt auch Alternativen zur anonymen Bestattung, wobei diese oft nicht einmal wesentlich teurer sein müssen.

zurück | nach oben